SV Blau-Weiß Thalhausen 1922 e.V.
SV Blau-Weiß Thalhausen 1922 e.V.

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft Staffel 4

 

JSG Siershahn – JSG Thalhausen 10:4 (4:3)

 

Zum Abschluss der Saison musste unser Nachwuchs eine deftige Niederlage einstecken, die aber insgesamt deutlich zu hoch ausfiel. Unsere Mannschaft begann sehr selbstbewusst und ging früh durch einen herrlichen Treffer von Felix Koch in Führung, die Fabian Thielecke kurz darauf noch ausbauen konnte. Die Gastgeber zeigten sich in dieser Phase äußerst unsortiert, doch unsere Mannschaft versäumte es, hier weitere Treffer nachzulegen. Mit zunehmender Spielzeit kamen die Gastgeber besser ins Spiel und drehten nur innerhalb von Minuten das Ergebnis zu ihren Gunsten zur 4:2 Führung. Kurz vor der Halbzeit konnte Lirijon Krasniqi noch auf 3:4 verkürzen. Für die zweite Spielhälfte bestand also durchaus Hoffnung, die jedoch schon in den Anfangsminuten zerstört wurde. Einige Momente der Unkonzentriertheit und unser Team lag schnell 3:7 hinten. Damit war praktisch eine Vorentscheidung gefallen, auch wenn unsere Mannschaft weiterhin um Tore bemüht war. Schließlich gelang Fabian Thielecke nach toller kämpferischer Vorarbeit von Hannah Lahr ein weiterer Treffer. Insgesamt zeigte unsere Mannschaft eine gute Leistung, doch vor allem im zweiten Spielabschnitt waren die Gastgeber überlegen und nutzten ihre Torchancen konsequent.

Es spielten: Fabian Thielecke (2), Luis Krasniqi, Renato Jaksic, Louis Böhm,

Lirijon Krasniqi (1), Pascal Bakker, Felix Koch (1), Danny Leunig, Hannah Lahr

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft Staffel 4

 

JK Horressen - JSG Thalhausen 5:3 (4:2)

 

In einem äußerst fairen E-Jugendspiel setzten sich die Gastgeber am Ende verdient gegen unsere Mannschaft durch, weil sie ihre Tormöglichkeiten einfach entschlossener nutzten. Die durchaus vorhandene spielerische Überlegenheit unserer Mannschaft in der ersten Spielhälfte erbrachte eine Reihe von guten Gelegenheiten, die aber leider nicht konsequent abgeschlossen wurden. So vergaben Felix Koch und auch Fabian Thielecke jeweils freistehend ihre Möglichkeiten. Horressen hingegen ging mit dem ersten Torschuss in Führung und baute mit dem zweiten die Führung aus. Davon erholte sich unsere Mannschaft nur langsam und man musste sogar folgerichtig einen weiteren Treffer einstecken. Erst der längst überfällige Treffer von Felix Koch ließ wieder etwas Hoffnung aufkommen. Als schließlich Fabian Thielecke zum 2:3 verkürzen konnte, schien das Spiel wieder offen. Doch kurz vor der Pause konnte Horressen wieder erhöhen. In der zweiten Spielhälfte ließ das Tempo insgesamt nach und es ergaben sich auf beiden Seiten nur noch wenige Tormöglichkeiten. Mit dem fünften Treffer für Horressen war das Spiel entschieden und Louis Böhm sorgte in der Schlussminute nur noch für Ergebniskosmetik.

 

Es spielten: Fabian Thielecke (1), Luis Krasniqi, Renato Jaksic, Louis Böhm (1),

Lirijon Krasniqi, Pascal Bakker, Stefan Hoffmann-Döring, Danny Leunig, Hannah Lahr, Jannik Wingender, Felix Koch(1), Jan- Nico Stühn

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft Staffel 4

 

JSG Thalhausen – JSG Nauort 2:3 (1:1)

 

Die Rollen vor diesem Spiel waren klar verteilt. Mit Nauort stellte sich der aktuelle verlustpunktfreie Spitzenreiter und Pokalfinalist in Thalhausen vor und unsere Mannschaft hatte in den letzten Wochen nicht wirklich überzeugen können. Somit waren die Gäste klarer Favorit. Nach einigen Umstellungen in der Hintermannschaft im Vergleich zur Vorwoche präsentierte sich unsere E-Jugend doch als defensiv recht stabil und so konnte Nauort in der Anfangsphase nicht wirklich Torgefahr ausstrahlen. Die wenigen Torgelegenheiten vereitelte Torspieler Felix Koch sicher. Mit zunehmender Spielzeit zog unsere Mannschaft daraus Selbstvertrauen und mit der ersten guten Angriffsaktion gelang sogar die Führung durch Fabian Thielecke. Nauort reagierte und verstärkte die Angriffsbemühungen noch einmal deutlich. Kurz vor der Pause gelang den Gästen durch einen platzierten Fernschuss dann auch der Ausgleich. Schade, dass praktisch im Gegenzug unser Angriff am Pfosten endete. Trotzdem konnte unsere Mannschaft mit der gezeigten Leistung zufrieden in die Kabine gehen. Vor allem die Abwehr um Lirijon Krasniqi, Jannik Wingender und Luis Krasniqi harmonierte gut miteinander. Da unsere Mannschaft in der ersten Spielhälfte einen großen läuferischen Aufwand betrieben hatte, musste man in der zweiten Spielhälfte einen Einbruch befürchten. Doch der blieb aus. Auch wenn Nauort in Führung ging, gab sich unsere Mannschaft nicht auf und drängte auf den Ausgleich. Vielfach hatten die begeisterten Zuschauer schon den Jubel auf den Lippen, aber erst ein verwandelter Strafstoß von Lirijon Krasniqi brachte das 2:2. Jetzt schien der Siegtreffer für unsere Mannschaft nur noch eine Frage der Zeit – den erzielte dann aber Nauort. „Diesen Sieg haben wir hier heute nicht verdient“, zollte der Gästetrainer Respekt für die tolle Leistung unserer Mannschaft. Dem ist nichts hinzuzufügen.

 

Es spielten: Fabian Thielecke (1), Luis Krasniqi, Renato Jaksic, Louis Böhm,

Lirijon Krasniqi (1), Pascal Bakker, Stefan Hoffmann-Döring, Danny Leunig, Hannah Lahr, Jannik Wingender, Felix Koch

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft Staffel 4

 

JSG Thalhausen – FV Engers 3:7 (1:4)

 

Gegen den Gast aus Engers hatte sich unserer Mannschaft viel vorgenommen und dementsprechend druckvoll begann man auch. Schnell ergaben sich gute Möglichkeiten zur Führung, doch wiederholt scheiterte man knapp. Wie aus dem Nichts gingen dann die Gäste überraschend in Führung. Von nun an war es ein anderes Spiel. Unsere Mannschaft verlor mitunter völlig den Faden und überließ dem Gegner die Überhand. Vor allem die Distanzschüsse des Gegners wurden einfach nicht verhindert und so war praktisch jeder Schuss ein Treffer. Auch in der zweiten Spielhälfte änderte sich zunächst wenig an diesem Bild und unsere Mannschaft lag eigentlich hoffnungslos zurück. Durch die Einwechslung von Hannah Lahr jedoch kam unser Spiel noch einmal in Schwung und es ergaben sich plötzlich Chancen im Minutentakt. Engers wirkte nun völlig verunsichert, doch konnte unsere Mannschaft nur zweimal erfolgreich abschließen. Mitunter vergab man hier die Chancen einfach zu leichtfertig und zu überhastet. Schade, denn am Ende siegten die Gäste zu hoch. Was jedoch in diesem Spiel möglich gewesen wäre, haben die letzten zehn Minuten deutlich gezeigt.

 

Es spielten: Fabian Thielecke (2), Luis Krasniqi, Renato Jaksic, Louis Böhm, Lirijon Krasniqi, Pascal Bakker, Stefan Hoffmann-Döring, Danny Leunig, Hannah Lahr,

Jan Nico Stühn (1), Jannik Wingender

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft Staffel 4

 

JSG Unterwesterwald – JSG Thalhausen 7:2 (4:1)

 

Weit weg vom eigentlichen Leistungsvermögen präsentiert sich derzeit unser E-Jugendnachwuchs. Ohne Leidenschaft, Laufbereitschaft und mannschaftliche Geschlossenheit machte man es dem Gastgeber einfach, das Spiel von Beginn an nach Belieben zu dominieren. Auch wenn Stammkräfte gefehlt haben, sind die teilweise haarsträubenden Fehler in der Hintermannschaft so nicht zu erklären. Mitunter lud man die JSG Unterwesterwald förmlich zum Toreschießen ein und man konnte den Frust von Torspieler Felix Koch nachvollziehen. Auch in der zweiten Spielhälfte änderte sich wenig am Gesamtbild. Unser Nachwuchs fand auch hier nicht die richtige Einstellung zum Spiel und zum Gegner, auch wenn man den Einsatz von Jan Nico Stühn hervorheben muss. Nach diesem Spiel wird sich der eine oder andere fragen müssen, ob nicht die fehlende Leistungsbereitschaft bei den vorangegangenen Trainingseinheiten eine Ursache für die schwache Leistung in diesem Spiel sein könnte.

 

Es spielten: Fabian Thielecke(1), Felix Koch, Luis Krasniqi, Renato Jaksic, 

Lirijon Krasniqi (1), Hannah Lahr, Jan Nico Stühn, Jannik Wingender

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft Staffel 4

 

JSG Thalhausen – TuS Hilgert 1:1 (0:1)

 

Im ersten Heimspiel der Rückrunde traf unsere Mannschaft auf TuS Hilgert und wollte sich unbedingt für die Niederlage in der Hinrunde revanchieren. Der Gast aus Hilgert präsentierte sich wie schon im Hinspiel als unbequemer Gegner, der ständig nachsetzt und keine Zweikämpfe verloren gibt. Unsere Mannschaft fand deshalb nur schwer ins Spiel. Auch Tempo und Passgenauigkeit stimmten zunächst nicht und so ergaben sich kaum Möglichkeiten, zum Torabschluss zu kommen. Leider vergab man die sich bietenden Gelegenheiten überhastet und unkonzentriert. Konsequenter zeigten sich die Gäste, die nach Abstimmungsproblemen in unserer Hintermannschaft die Führung erzielen konnten. Diesem Rückstand lief unser Team lange hinterher. Ein Treffer wollte einfach nicht gelingen. Auch der Wechsel von Torspieler Felix Koch ins Feld brachte zwar mehr Schwung, aber nicht den erhofften Torerfolg. So musste man tatsächlich bis in die Nachspielzeit warten, als schließlich Louis Krasniqi einen Abpraller zum Ausgleich nutzte. Unmittelbar vor dem Abpfiff ergab sich dann sogar die Chance zum Siegtreffer, die jedoch leichtfertig vergeben wurde. So blieb es schließlich beim letztendlich leistungsgerechten Unentschieden. Einen Sieg hätte unsere Mannschaft an diesem Nachmittag auch nicht verdient gehabt, da man sich nicht immer den Zweikämpfen entschlossen stellte und im Abschluss einfach zu nachlässig war.

 

Es spielten: Fabian Thielecke, Felix Koch, Luis Krasniqi (1), Renato Jaksic, Lirijon Krasniqi, Pascal Bakker, Philipp Riedel, Stefan Hoffmann-Döring, Hannah Lahr, Jan Nico Stühn, Jannik Wingender

JSG Thalhausen/Maischeid

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft Staffel 4

SG Herschbach – JSG Thalhausen      4:2       (3:1)

Im ersten Pflichtspiel der Rückrunde musste unsere Mannschaft in Herschbach antreten. Die Anfangsphase gehörte ganz klar dem Gastgeber, der sich engagiert in den Zweikämpfen zeigte und die Lücken in unserer Abwehr schnell ausnutzte. So stand es nach zehn Minuten bereits 2:0 und man musste Schlimmstes befürchten. Doch unsere Mannschaft rappelte sich auf und kam nach tollem Angriff zum Anschlusstreffer durch Lirijon Krasniqi. Der Treffer zeigte bei Herschbach Wirkung und wir konnten nun das Spiel viel ausgeglichener gestalten. Doch eine Reihe guter Möglichkeiten wurden  in der Folge leider nicht genutzt. Herschbach zeigte sich da effektiver und baute die Führung kurz vor dem Pausenpfiff wieder aus. Die zweite Spielhälfte gehörte vorwiegend unserer Mannschaft. Man ließ den Ball nun schneller laufen und verzettelte sich nicht in Zweikämpfen mit den körperlich stärkeren Gastgebern. So erarbeitete sich die Mannschaft im weiteren Spielverlauf eine Reihe von guten Gelegenheiten. Als Fabian Thielecke schließlich den Anschlusstreffer für unsere Mannschaft erzielen konnte, schien der Ausgleich nur noch eine Frage der Zeit. Doch der Pfosten und wiederholt der Torspieler der Gastgeber verhinderten das nun verdiente Unentschieden. Praktisch mit dem Schlusspfiff kam Herschbach nach einem Eckball zum 4:2. So musste unsere Mannschaft nach durchaus guter kämpferischer und spielerischer Leistung mit einer bitteren Niederlage die Heimreise antreten.

Es spielten:     Fabian Thielecke (1), Felix Koch, Luis Krasniqi, Renato Jaksic,                                           Lirijon Krasniqi(1), Pascal Bakker, Philipp Riedel, Stefan Hoffmann-Döring, Hannah Lahr,                    Jan Nico Stühn, Jannik Wingender

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnisse E-Jugend - 1. Hallenrunde

 

Beim ersten Hallenturnier in Neuwied erreichte unsere Mannschaft einen guten 2. Platz. Auch wenn man spielerisch nicht durchgehend überzeugte, konnten doch stärker eingeschätzte Mannschaften bezwungen werden. Vor allem Torspieler Felix Koch brachte mit einer Reihe hochklassiger Paraden die Gegner zur Verzweiflung und konnte in vier Spielen lediglich einmal bezwungen werden Die Ergebnisse im Einzelnen:

JSG Thalhausen/Maischeid – VfL Neuwied 1:0

JSG Thalhausen/Maischeid – JSG Feldkirchen 1:0

JSG Thalhausen/Maischeid – TUS Hilgert 2:0

JSG Thalhausen/Maischeid- JSG Melsbach 0:1

JSG Thalhausen/Maischeid-SSV Heimbach-Weis 2:1

 

Es spielten: Fabian Thielecke (1), Felix Koch (1), Jannick Wingender, Luis Krasniqi(3), Lirijon Krasniqi, Pascal Bakker, Louis Böhm, Jan Nico Stühn, Danny Leunig, Louis Böhm

Die nächste Runde findet am 01.02.2015 ab 13.30 Uhr in der Sporthalle in Puderbach statt.

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft

 

TuS Montabaur – JSG Thalhausen 2:4 (2:2)

 

Im letzten Spiel der Vorrunde erreichte unsere Mannschaft einen verdienten Sieg beim Tabellennachbarn in Montabaur. Obwohl unsere JSG über weite Strecken spielbestimmend war, dauerte es doch bis weit in die zweite Spielhälfte hinein, bis der Sieg endgültig feststand. Die Gastgeber kämpften bis zum Schluss um jeden Ball und nutzten ihre wenigen Möglichkeiten konsequent. Unsere Mannschaft muss sich vorwerfen lassen, dass man insgesamt zu leichtfertig eine Reihe bester Torchancen vergab und sich somit trotz vieler gelungener Spielzüge für den Aufwand nicht ausreichend belohnte. Auch unsere Hintermannschaft präsentierte sich oft zu sorglos und verlor in Tornähe einfach zu viele Bälle. So machte man TuS Montabaur immer wieder stark. Nachdem es also lange Unentschieden gestanden hatte, erlöste schließlich Philipp Riedel mit einem trockenen Flachschuss die Mannschaft und die zahlreichen mitgereisten Fans.

Nach Abschluss der Vorrunde belegt unsere Mannschaft mit vier Siegen und zwei Niederlagen sowie einem Torverhältnis von 36:21 einen guten dritten Platz.

 

Es spielten: Fabian Thielecke, Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi (3), Pascal Bakker, Louis Böhm, Philipp Riedel (1), Hannah Lahr,                   Stefan Hoffmann-Döring, Kim Schumann

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft

 

JSG Nauort II – JSG Thalhausen 1:6 (1:1)

 

Nach zwei Niederlagen in Folge merkte man unserer Mannschaft das fehlende Selbstbewusstsein deutlich an. Fehlpässe, schnelle Ballverluste und zögerliches Zweikampfverhalten prägten unser Spiel bis in die zweite Spielhälfte hinein. Selbst die frühe Führung durch Philipp Riedel brachte keine Sicherheit in die Aktionen und so kamen die Gastgeber noch vor der Pause zum verdienten Ausgleich. Erst mit den Toren zur 3:1 Führung begann unsere Mannschaft wieder Fußball zu spielen. Plötzlich lief der Ball über mehrere Stationen sauber durch die Reihen und die Gastgeber konnten dem Tempo nicht mehr folgen. Verdienter Lohn war am Ende ein deutlicher Sieg, der unserer Mannschaft hoffentlich das nötige Selbstvertrauen für das letzte Hinrundenspiel in Montabaur gibt.

 

Es spielten: Fabian Thielecke (2), Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi (2), Pascal Bakker, Louis Böhm, Philipp Riedel (1), Hannah Lahr,

Stefan Hoffmann-Döring, Kim Schumann (1)

 

JSG Thalhausen/Maischeid

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft

JSG Thalhausen – Sportfreunde Eisbachtal II            1:8       (1:6)

Nach nicht einmal einer Viertelstunde war das Spiel gegen die äußerst selbstbewusst auftretenden Gäste bereits zu deren Gunsten entschieden. Unserer Mannschaft gelang in dieser Anfangsphase praktisch nichts, man präsentierte sich unsortiert und unkonzentriert, sodass Eisbachtal leichtes Spiel hatte. Jede Aktion der Gäste bedeutete akute Torgefahr und Torspieler Felix Koch stand wiederholt im Mittelpunkt des Geschehens. Es dauerte gefühlt eine Ewigkeit, bis unsere Mannschaft zumindest versuchte, sich aus der Umklammerung der Sportfreunde Eisbachtal zu befreien. Dass die Gäste durchaus auch Schwächen in der Abwehrarbeit zeigten, konnte unsere Mannschaft zu wenig nutzen. Im Abschluss war man einfach zu ungenau und mitunter auch zu überhastet. Auch wenn man die zweite Spielhälfte offener gestalten konnte, blieben die Gäste jederzeit Herr der Lage.  Erfreulich aus unserer Sicht war das Auftreten des jüngeren Jahrgangs. So zeigten Jan Nico Stühn und Hannah Lahr, was möglich ist, wenn man unbeschwert und entschlossen gegenüber dem Gegner auftritt.

Es spielten: Fabian Thielecke, Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi (1),           Pascal Bakker, Louis Böhm,  Jan Nico Stühn,  Philipp Riedel, Hannah Lahr, Stefan Hoffmann-Döring, Kim Schumann

JSG Thalhausen/Maischeid

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft

TuS Hilgert – JSG Thalhausen            6:2       (2:1)

Beim Auswärtsspiel in Hilgert zeigte unser Nachwuchs seine bisher schwächste Saisonleistung. Die Gastgeber spielten  insgesamt  mit mehr Leidenschaft und Willen und gewannen deshalb auch verdient. Unsere Mannschaft begann zunächst ordentlich und konnte nach einem schönen Spielzug durch einen Kopfballtreffer von Louis Böhm in Führung gehen. Leider brachte dieser Treffer überhaupt keine Ruhe in unser Spiel, die Passgenauigkeit und der Einsatz fehlten, sodass Hilgert stärker aufkam. Schnell gelang den Gastgebern der Ausgleich und kurz darauf  sogar die Führung. Zu Beginn der zweiten Hälfte schien unsere Mannschaft noch einmal das Spiel drehen zu können. Doch leider gelang in einer kurzen Drangperiode nur der Ausgleich durch Lirijon Krasniqi. Das war dann auch nur ein kurzes Strohfeuer, denn Hilgert kämpfte sich zurück und nach der erneuten Führung ließen doch einige unsere Spieler zu früh die Köpfe hängen und konnten nichts mehr hinzusetzen.

Es spielten:     Fabian Thielecke, Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi,                     Lirijon Krasniqi (1), Pascal Bakker, Louis Böhm (1), Jan Nico Stühn,  Philipp Riedel,            Hannah Lahr, Stefan Hoffmann-Döring

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft

 

JSG Thalhausen – SV Marienrachdorf II 15:1 (6:1)

 

Gegen den Gast aus Marienrachdorf sorgte unsere Mannschaft schnell für klare Verhältnisse. Über die gesamte Spielzeit beherrschte man den Gegner und zeigte sich vor allem im Angriff gegenüber dem Pokalspiel stark verbessert. Vor allem Lirijon Krasniqi war nicht zu bremsen und erzielte fünf Treffer. Auch mit der Leistung von Kim Schumann, die sich den Platz im Sturmzentrum durch tolle Trainingsleistungen gegen starke Konkurrenz erarbeitet hat, zeigten sich die Trainer äußerst zufrieden.

 

Es spielten: Fabian Thielecke (3), Felix Koch(2), Luis Krasniqi(2), Lirijon Krasniqi(5), Pascal Bakker(1), Louis Böhm, Kim Schumann(2), Phillip Blum, Philipp Riedel,                       Stefan Hoffmann-Döring

JSG Thalhausen/Maischeid

 

Spielergebnis E-Jugend – Pokal

 

SV Nauort - JSG Thalhausen 8:1

 

Diese Niederlage bedeutet für unsere E-Jugend leider das Pokal – Aus in dieser Spielzeit. Der SV Nauort begann äußerst druckvoll und erreichte so bereits in der Anfangsphase ein spielerisches Übergewicht, dem unsere Mannschaft zunächst nicht viel entgegenzusetzen hatte. Schnell stand es 2:0, weil es einfach nicht gelang, als Mannschaft zu verteidigen. So sahen sich unsere Verteidiger wiederholt einer Übermacht gegenüber. Außerdem zeigten sich die Gastgeber äußerst treffsicher – fast jeder Angriff führte zu einem Tor. Unsere Mannschaft konnte sich zwar immer wieder aus der Umklammerung befreien, die vorgetragenen Angriffe blieben jedoch zunächst ohne Erfolg. Nach dem Anschlusstreffer zum 3:1 keimte kurz Hoffnung auf, denn weitere klare Tormöglichkeiten ergaben sich in der Folge. Doch die Abschlussschwäche unserer Mannschaft und die Treffsicherheit der Gastgeber machten an diesem Tag den Unterschied aus, sodass der SV Nauort verdient die 3. Runde erreichte.

 

Es spielten: Fabian Thielecke (1), Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Pascal Bakker, Louis Böhm, Kim Schumann, Jan Nico Stühn, Phillip Blum,     Philipp Riedel

27.09.2014

JSG Thalhausen/Maischeid

Spielergebnis E-Jugend – Meisterschaft

JSG Thalhausen – JSG Girod              8:3       (3:1)

Im ersten Meisterschaftsspiel gelang unserer Mannschaft ein überzeugender Auftakt gegen den Gast aus Girod. Vor allem im spielerischen Bereich war unsere Mannschaft weit überlegen und gewann auch in der Höhe völlig verdient. Die Zuschauer erfreuten sich an einer wirklich überzeugenden Offensivleistung und konnten eine Reihe von tollen Spielzügen und herrlich herausgespielten Toren bejubeln. Auch wenn am Ende Fabian Thielecke mit fünf Treffern herausragte, hatte jeder Einzelne großen Anteil am Erfolg. Weiter so!

Es spielten:     Fabian Thielecke (5), Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi(1), Pascal Bakker, Hannah Lahr, Louis Böhm (1), Kim Schumann, Jan Nico Stühn (1), Phillip Blum

13.09.2014

JSG Thalhausen/Maischeid

Spielergebnis E-Jugend - Pokal

JSG Thalhausen – JSG Puderbach    10:1     (7:0)   

Im ersten  Pflichtspiel der Saison feierte unsere neu formierte E-Jugend einen ungefährdeten Sieg gegen den Gast aus Puderbach. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und erzwang so Fehler in der Hintermannschaft, die man schnell in Tore umsetzte. Bereits zur Pause war das Spiel nach Toren von Phillip Blum, Lirijon Krasniqi, Louis Krasniqi, Hannah Lahr, Fabian Thielecke und Jannick Wingender entschieden. In der zweiten Spielhälfte ließ man es etwas ruhiger angehen, ohne jedoch die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Jetzt konnte sich auch noch Felix Koch in die Torschützenliste eintragen. Den nie aufsteckenden Gästen gelang auch noch der verdiente Ehrentreffer.

Es spielten:     Fabian Thielecke (2), Felix Koch (1), Jannick Wingender(1),                                              Philipp Riedel, Luis Krasniqi(1), Lirijon Krasniqi(2), Pascal Bakker, Hannah Lahr(1), Louis Böhm,        Kim Schumann, Jan Nico Stühn, Phillip Blum (2)

 

11.06.2014

 

Spielergebnisse E-Jugend

 

JSG Thalhausen/Maischeid – JSG Niederelbert II                 6:4       (3:2)

 

Nach dem Ausfall einiger Stammkräfte mussten Spieler des jüngeren Jahrgangs aushelfen, die in sengender Hitze ihre Sache wirklich gut machten. Unsere Mannschaft erwischte den besseren Start und konnte sich bereits nach wenigen Minuten klare Torchancen erarbeiten, die aber leider ungenutzt blieben. Die Gäste aus Niederelbert zeigten sich da sicherer im Abschluss und so stand es nach etwa 15 Spielminuten 0:2 aus unserer Sicht. Doch noch vor der Pause drehte unsere Mannschaft das Spiel zu einer 3:2 Führung nach Toren von David Hartmann und zweimal Leon Kaupat. Auch in der zweiten Spielhälfte scheiterte unsere Mannschaft wiederholt an der eigenen Abschlussschwäche, konnte aber die Führung durch Fabian Thielecke (2) und Lorenz Kaupat weiter ausbauen. Am Ende stand ein verdienter Sieg, der bei konsequenter Chancenverwertung sicherlich hätte höher ausfallen müssen.

Es spielten: Leon Kaupat (2), Lorenz Kaupat (1), Paul Hoffmann, Nico Ziegler, David Hartmann (1), Fabian Thielecke (2), Jannick Wingender, Luis Krasniqi

01.06.2014

 

Spielergebnisse E-Jugend

 

 

JSG Thalhausen/Maischeid II – JSG Selters   2:3       (0:1)

 

Dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen, musste unser jüngerer Jahrgang gegen den bisher sieglosen Gast aus Selters erfahren. Vor allem unsere hochgelobte Offensive um Fabian Thielecke und Luis Krasniqi blieb an diesem Abend glücklos und vergab reihenweise beste Möglichkeiten. Selters begann unaufgeregt und spielte einfachen Fußball mit sehr viel Einsatz und Kampfbereitschaft. Bei unserer Mannschaft blieb der gewohnte Spielfluss aus, da das Passspiel zu ungenau war und man die sich bietenden Räume einfach nicht nutzte. Man spürte förmlich, dass unserer Mannschaft ein Tor fehlte, was sicherlich für mehr Ruhe gesorgt hätte. Als die Gäste dann auch noch in Führung gingen, schienen viele Spieler zunehmend ratlos. Kurz nach dem Seitenwechsel hatten die Zuschauer den Torschrei schon auf den Lippen, doch vergab man freistehend und scheiterte wiederholt am guten Keeper der Gäste. Als dann Zackary Moldovan doch der Ausgleich und kurz darauf die Führung gelang, schien sich noch alles zum Guten zu wenden. Die Gäste jedoch gaben nicht auf und kamen schnell zum 2:2. Kurz vor Ende des Spiels konnte die JSG Selters nach einem missglückten Abschlag sogar den Siegtreffer erzielen.

Es spielten: Fabian Thielecke, Stefan Hoffmann-Döring, Felix Koch, Jannick Wingender,                  Philipp Riedel, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Luca Simon, Zackary Moldovan (2), Pascal Bakker

 

JSG Ransbach – JSG Thalhausen II     1:2       (0:0)

 

Ein Wechselbad der Gefühle durchläuft man momentan, wenn man sich die Spiele des jüngeren Jahrgangs anschaut. Scheiterte man unter der Woche trotz guter Leistung gegen Selters noch an der eigenen Abschlussschwäche, so lieferte die Mannschaft in Ransbach eher eine spielerisch durchwachsene Leistung ab und gewann dennoch. Ransbach bestimmte über weite Strecken das Spiel, scheiterte jedoch immer wieder am starken Torhüter Lirijon Krasniqi. In der ersten Spielhälfte konnte sich unsere Mannschaft keine Torchance erarbeiten und so blieb es beim aus unserer Sicht glücklichen 0:0 zur Pause. Mitte der zweiten Spielhälfte drehte sich das Spiel jedoch mehr und mehr zu unseren Gunsten. Ransbach gingen die Kräfte aus und nach einem Heber von Felix Koch stand es plötzlich 1:0 für unsere Mannschaft. Die Gastgeber verstärkten nun noch einmal ihre Angriffsbemühungen und kamen kurz darauf zum verdienten Ausgleich. Jetzt war es aber ein Spiel auf Augenhöhe und unsere Jungs hielten prima Stand. Schließlich gelang Fabian Thielecke unmittelbar vor dem Abpfiff noch der umjubelte Siegtreffer.

Es spielten: Fabian Thielecke (1), Stefan Hoffmann-Döring, Felix Koch (1), Jannick Wingender, Philipp Riedel, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Luca Simon, Zackary Moldovan, Pascal Bakker

27.05.2014

 

Spielergebnisse E-Jugend

 

JSG Thalhausen/Maischeid – JSG Ransbach             6:3       (4:2)

 

Gegen den Gast aus Ransbach begann unsere Mannschaft konzentriert und konnte sich schnell eine Feldüberlegenheit  verschaffen. Mit viel Entschlossenheit wurden die Angriffe vorgetragen, doch blieb der Erfolg trotz ansehnlicher Spielzüge zunächst aus, da man vor dem gegnerischen Tor zu leichtfertig die Chancen vergab. Als jedoch Leon Kaupat zum 1:0 einschoss, folgten in schneller Folge die Treffer von Lorenz Kaupat und Paul Hoffmann. Auch ein verwandelter Strafstoß der Gäste brachte unsere Jungs nicht aus der Ruhe und wiederum Leon Kaupat stellte den alten Abstand wieder her. Praktisch mit dem Pausenpfiff konnten die Gäste noch einmal verkürzen. Die zweite Spielhälfte war leider insgesamt von vielen Zweikämpfen geprägt und die Gäste haderten zunehmend mit den Schiedsrichterentscheidungen. Auch wenn unserer Mannschaft noch zwei weitere Treffer durch Jonas Grün und Luca Ley gelangen, kam das spielerische Element jetzt deutlich zu kurz.

Es spielten: Leon Kaupat (2), Lorenz Kaupat (1), Paul Hoffmann (1), Luca Bach, Nico Ziegler, Luca Ley (1), David Hartmann, Jonas Grün (1), Fabian Thielecke, Jannick Wingender

 

Vorschau:   Samstag, 07.06.14, JSG Thalhausen/Maischeid – JSG Niederelbert II

Spielergebnisse E-Jugend

JSG Thalhausen/Maischeid II – JSG Thalhausen/Maischeid I          5:3       (3:0)

Nicht nur die Trainer waren gespannt, wie sich beide Mannschaften in diesem offiziellen Meisterschaftsspiel schlagen würden, denn man kennt sich ja aus den gemeinsamen Trainingseinheiten nur zu gut. So begannen beide Teams zunächst auch sehr zurückhaltend und Torszenen blieben  Mangelware. Schließlich löste dann ein von Torspieler Felix Koch glänzend parierter Distanzschuss die Fesseln und der jüngere Jahrgang erhöhte das Tempo deutlich. Nach einem toll vorgetragenen Angriff vergab Lirijon Krasniqi noch aus aussichtsreicher Position, doch schon kurze Zeit später traf er zur Führung. Diese hinterließ beim älteren Jahrgang doch Spuren und so nutzte die EII die Unsicherheiten in der Hintermannschaft des Gegners gnadenlos aus. Daraus resultierten zwei Treffer durch Fabian Thielecke zur durchaus überraschenden 3:0 Halbzeitführung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit spürte man deutlich, dass die EI gewillt war, sich nicht kampflos zu ergeben. Nach dem Anschluss durch Paul Hoffmann erspielte man sich nun eine Reihe von guten Tormöglichkeiten, doch scheiterte man wiederholt am überragenden Felix Koch. Die EII dagegen nutzte die sich bietenden Kontermöglichkeiten und erhöhte durch zwei Tore von Luis Krasniqi auf 5:1. Jetzt schien das Spiel entschieden, doch Luca Ley verkürzte durch zwei klasse getretene Freistöße auf 5:3. Das intensive Spiel hatte seine Spuren hinterlassen und zum Ende schien für den älteren Jahrgang noch mehr möglich zu sein. Doch die Hintermannschaft der EII um den umsichtigen zentralen Abwehrspieler Jannick Wingender ließ keine weiteren Treffer mehr zu.

 

Es spielten für die EI: Leon Kaupat, Lorenz Kaupat, Paul Hoffmann (1), Luca Bach, Nico Ziegler, Luca Ley (2), David Hartmann, Jonas Grün

Es spielten für die EII: Fabian Thielecke (2), Stefan Hoffmann-Döring, Felix Koch, Jannick  Wingender, Philipp Riedel, Luis Krasniqi (2), Lirijon Krasniqi (1), Leon Bischel, Pascal Bakker

Vorschau: Samstag, 24.05.14            JSG Thalhausen/Maischeid – JSG Ransbach

Spielergebnisse E-Jugend


JSG Selters – JSG Thalhausen    3:7 (2:3)

 

Am Samstagmorgen ging es für die E-Junioren I der JSG Thalhausen zum Auswärtsspiel gegen die JSG Selters. Anstoß war bereits um 11 Uhr. Trotz der frühen Führung durch David Hartmann in der 6. Minute dauerte es eine Weile, bis sich unser Team auf dem ungewohnten Rasenplatz in Maxsain zurechtfand und die Chancen auch in Zählbares verwerten konnte. So kam die JSG Selters durch Fehler im Aufbauspiel der JSG Thalhausen immer wieder zu Torchancen, welche auch effektiv ausgenutzt wurden. Der Halbzeitstand von 2:3 spiegelte zunächst nicht die spielerische Überlegenheit der Gäste in einer insgesamt zerfahrenen Partie wider. Bereits fünf Minuten nach Wiederanpfiff war das Spiel durch zwei Tore von Lorenz Kaupat mit einem Zwischenstand von 2:5 frühzeitig entschieden. In einer mäßigen und spielerisch durchwachsenen 2. Halbzeit konnten die Gastgeber lediglich durch körperliche Robustheit glänzen. Unsere Mannschaft steckte jedoch die vielen kleinen Nickligkeiten gut weg und konnte ihre Dominanz schlussendlich auch in dem Endergebnis von 3:7 deutlich machen.

 

Es spielten:Paul Hoffmann, Leon Kaupat (1), David Hartmann (1), Nico Ziegler, Jonas Grün (1), Luca Ley, Lorenz Kaupat (3), Jannick Wingender, Fabian Thielecke (1)

 

 

JSG Niedererbach – JSG Thalhausen II  4:1(2:0)

 

Bereits am Mittwochabend reiste unser jüngerer Jahrgang zum Auswärtsspiel nach Niedererbach. Auf dem dortigen Rasenplatz brauchte unser Nachwuchs doch recht lange, um sich an den ungewohnten Untergrund anzupassen. So blieb die gewohnte spielerische Sicherheit fast völlig aus und die Gastgeber warteten nur auf Fehler unserer Mannschaft. Niedererbach verbreitete auch keinen spielerischen Glanz, kam aber noch vor der Pause zu zwei Treffern, die tatsächlich durch Unachtsamkeiten unserer Hintermannschaft zustande kamen. Unsere Mannschaft präsentierte sich jedoch vor dem gegnerischen Tor viel zu harmlos. Erst durch den Torspielerwechsel zur zweiten Halbzeit gewannen unsere Aktionen an Schwung. Felix Koch rackerte jetzt im Mittelfeld unermüdlich, doch der verdiente Lohn blieb zu lange aus, da einige seiner Mitspieler an diesem Tag einfach nicht zu ihrer gewohnten Form fanden. Zwar gelang noch der Ehrentreffer, aber am Ende siegten die körperlich überlegenen Gastgeber nicht unverdient.

 

Es spielten:Fabian Thielecke, Stefan Hoffmann-Döring, Felix Koch (1), Jannick Wingender, Philipp Riedel, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Luca Simon, Leon Bischel, Noel Sanner

 

Vorschau: Samstag, 17.05.14, 13.00 Uhr, JSG Thalhausen II – JSG Thalhausen

 

Spielergebnisse E-Jugend


JSG Thalhausen/Maischeid – JSG Niedererbach      2:2       (1:1)

Die Anfangsphase dominierte der Gast aus Niedererbach, doch im weiteren Verlauf gewann unsere Mannschaft zunehmend an Sicherheit und verdiente sich das Unentschieden.

Es spielten: Leon Kaupat, Lorenz Kaupat, Paul Hoffmann (1), Luca Bach, Nico Ziegler, Luca Ley, David Hartmann, Jonas Grün (1)

Vorschau:   Samstag, 10.05.14, 11.00, JSG Selters – JSG Thalhausen       

 

JSG Thalhausen/Maischeid II – JK Horressen II        4:4       (3:2)

Beide Mannschaften setzten voll auf Offensive und suchten bis zum Schluss die Entscheidung. Auf Seiten unserer Mannschaft war jedoch Torspieler Felix Koch in der Schlussphase nicht mehr zu überwinden und sicherte mit vielen Paraden das Unentschieden.

Es spielten:     Fabian Thielecke (2), Stefan Hoffmann-Döring, Felix Koch, Jannick Wingender, Philipp Riedel, Luis Krasniqi (2), Lirijon Krasniqi, Luca Simon, Leon Bischel, Noel Sanner

Vorschau:   Samstag, 10.05.14, 13.00,  JSG Niedererbach – JSG Thalhausen II

17.11.2013 Vorbereitungsturnier auf die Hallenrunde

 

Zu einem Vorbereitungsturnier auf die Hallenrunde hatte die JSG Thalhausen /Maischeid am Sonntag, den 17.11. 2013 nach Dierdorf eingeladen. Mannschaften aus Nauort, Ellingen, Haiderbach, Marienrachdorf und Engers hatten für dieses Turnier gemeldet und wetteiferten mit zwei Teams aus unserer JSG um die ausgelobten Pokale. Obwohl die Mannschaften bisher kaum in der Halle trainiert hatten, bekamen die Zuschauer doch ansehnlichen Kinderfußball geboten. In zwei Vorrundenstaffeln setzten sich schließlich die favorisierten Mannschaften aus Haiderbach und Nauort als Staffelsieger durch. Auch eine Mannschaft unserer JSG konnte es ins Halbfinale schaffen und blieb hier nach einer kämpferisch starken Leistung Sieger im 7-m-Schießen über Haiderbach. Im zweiten Halbfinale gewann Nauort gegen Ellingen. Im Spiel um den dritten Platz blieb dann die Spvgg Haiderbach gegen den SV Ellingen erfolgreich. Auch im Finale musste schließlich der Sieger durch 7-m-Schießen ermittelt werden. Am Ende setzte sich Nauort gegen unsere Mannschaft durch und konnte verdient den Siegerpokal in die Höhe recken.


Es spielten: Paul Hoffmann, Luca Bach, Fabian Thielecke, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Philipp Riedel, Stefan Hoffmann-Döring, Leutrim Hoxha, Nico Ziegler, Jannik Wingender, Zackaray Moldovan, Jonas Grün

09.11.2013 FV Engers II – JSG Thalhausen/Maischeid 8:9 (4:5)

 

Nein, das ist nicht das Ergebnis eines Handballspiels, sondern das Ergebnis eines von Beginn an sehr munteren Fußballspiels, das die Zuschauer erfreute und den Trainern die Schweißperlen auf die Stirn trieb. Beide Abwehrreihen hatten zu einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen, sodass die Tore praktisch wie reife Früchte fielen. Unsere Mannschaft begann wie die Feuerwehr und lag durch Lorenz Kaupat, den der FV Engers während des gesamten Spiels nicht in den Griff bekam, schnell mit zwei Toren vorn. Weitere Treffer durch Luca Bach, Leon Kaupat und David Hartmann ließen den Vorsprung auf 5:1 anwachsen. Doch die Gastgeber gaben nicht auf und kamen auf 5:4 heran. In der zweiten Spielhälfte änderte sich praktisch nichts. Auch drei weitere Treffer durch Lorenz Kaupat brachten noch nicht die Entscheidung zugunsten unserer Mannschaft, denn Engers ließ nicht nach und so stand es kurz vor Schluss 8:8. Schließlich schnappte sich Lirijon Krasniqi entschlossen den Ball und jagte ihn zum 9:8 in die Maschen. Der Sieg war für unsere Mannschaft nicht unverdient, man hatte über die gesamte Spielzeit mehr Spielanteile und am Ende einfach einen Fehler weniger gemacht.

 

Es spielten: Luca Bach (1), Fabian Thielecke, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi (1), David Hartmann (1), Leon Kaupat (1), Lorenz Kaupat (5), Nico Ziegler, Zackary Moldovan, Jannick Wingender, Jonas Grün

02.11.2013 JSG Thalhausen/Maischeid - JSG Wienau 6:1 (1:1)

 

In einer schwachen ersten Spielhälfte merkte man unserer Mannschaft das aktuell fehlende Selbstvertrauen deutlich an und so sahen die Zuschauer lange ein Spiel auf mäßigem Niveau. Auch der frühe Führungstreffer durch David Hartmann brachte keine Sicherheit in unsere Reihen. Im Gegenteil – durch eine Reihe von verlorenen Zweikämpfen und Fehlpässen lud man die Gäste förmlich zum Tore schießen ein. Diese verdienten sich dann auch den Ausgleich durch ihren kämpferischen Einsatz Mitte der ersten Spielhälfte. Im zweiten Spielabschnitt änderte sich jedoch zunehmend das Bild. Unsere Mannschaft besann sich nun auf ihre spielerischen Möglichkeiten und schnürte die JSG Wienau in deren Hälfte förmlich ein. Die Tore von David Hartmann und Lirijon Krasniqi waren nur folgerichtig. Als die Kräfte bei den Gästen deutlich nachließen, gelangen unserer Mannschaft weitere Treffer, wobei sich vor allem Stefan Hoffmann-Döring auszeichnen konnte. Am Ende fiel der Sieg deutlich aber zu hoch für unsere Mannschaft aus.


Es spielten: Paul Hoffmann, Luca Bach, Fabian Thielecke, Felix Koch, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi (1), Philipp Riedel, Luca Ley (1), Stefan Hoffmann-Döring (2), David Hartmann (2), Leon Kaupat, Lorenz Kaupate 

28.09.2013 JSG Thalhausen/Maischeid - VfL Neuwied III 4:5 (1:2)

 

Eine weitere bittere Niederlage musste unsere Mannschaft gegen den VfL Neuwied einstecken. Trotz einer guten Startphase ließ man sich doch schnell von der robusten Gangart des Gegners beeindrucken und zeigte einfach zu viel Respekt. Vor allem im Abwehrbereich offenbarte unsere Mannschaft durchgehend große Schwächen im Zweikampfverhalten und beim Umgang mit dem Ball. So hatte der Gegner leichtes Spiel und ging Mitte der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeitpause durch Luis Krasniqi ließ noch einmal Hoffnung aufkommen. Doch schon schnell nach Wiederanpfiff stellte Neuwied den Zwei-Tore-Abstand wieder her. In dieser Phase war unsere Mannschaft zwar sehr bemüht, doch wurde immer wieder versucht, durch die Mitte zu spielen und so rannte man sich wiederholt in der gut organisierten Gästeabwehr fest. Mit der Einwechslung von Jonas Grün änderte sich das Bild. Bei einem Freistoß schnappte er sich einfach den Ball und hämmerte ihn zum Anschluss in die Maschen. Schon zwei Minuten später erzielte er aus ähnlicher Position seinen zweiten Treffer. Leider brachte der Ausgleich jedoch keinerlei Sicherheit in unser Abwehrverhalten und Neuwied lag schnell wieder mit zwei Toren in Führung. Auch wenn Jonas Grün noch einmal verkürzen konnte, blieb es beim nicht unverdienten Sieg für die Gäste aus Neuwied. An diesem Nachmittag hätte man sich mehr Spieler bei der JSG Thalhausen mit der Unbekümmertheit eines Jonas Grün auf dem Platz gewünscht.

 

Es spielten: Lorenz Kaupat, Paul Hoffmann, Luca Bach, Fabian Thielecke, Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi (1), Lirijon Krasniqi, Zackary Moldovan, Nico Ziegler, Luca Ley, David Hartmann, Philipp Riedel, Stefan Hoffmann-Döring, Jonas Grün (3)

21.09.2013 JSG Ellingen - JSG Thalhausen/Maischeid 3:0 (3:0)

 

Beim derzeitigen Tabellenführer der Staffel zeigte unsere Mannschaft trotz der Niederlage eine ansprechende Leistung. Vor allem das Arbeiten gegen den Ball klappte ordentlich, sodass der Favorit lange ratlos wirkte und keine Mittel fand, unsere Abwehr zu bezwingen. Kurz vor der Halbzeitpause jedoch verfiel ein Teil der Mannschaft wieder in alte Verhaltensmuster und schaute nur noch dem Gegner beim Spielen zu. Da ließ sich die JSG Ellingen nicht lange bitten und schnell lag unsere Mannschaft mit 0:3 im Hintertreffen. 

Dies ließ für die zweite Spielhälfte Schlimmes befürchten. Doch Torspieler Felix Koch zeigte nun eine Glanzparade nach der anderen und riss so seine Mitspieler mit. Vor allem Zackary Moldovan und Paul Hoffmann wuchsen förmlich über sich hinaus und ließen keinen Gegenspieler mehr passieren. Am Ende siegten die körperlich überlegenen Gastgeber sicher verdient, doch unsere Mannschaft kann auf diese Leistung durchaus ein bisschen stolz sein. 

 

Es spielten: Paul Hoffmann, Luca Bach, Fabian Thielecke, Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Zackary Moldovan, Nico Ziegler, Philipp Riedel, Luca Ley, Stefan Hoffmann-Döring

 

13.09.2013 JSG Thalhausen/Maischeid - SSV Heimbach-Weis 1:4 (0:3)

 

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zur Vorwoche schied unsere Mannschaft durch die Niederlage aus dem Pokalwettbewerb aus. Vor allem in der ersten Spielhälfte merkte man den Jungs das fehlende Selbstvertrauen an und so kam es zu einer Reihe von unnötigen Ballverlusten. Der Gast nutzte diese Schwächen gnadenlos aus und führte bis zur Halbzeit verdient mit 3:0. Doch unmittelbar nach Wiederanpfiff gelang Fabian Thielecke nach schöner Einzelleistung das 3:1. Dieser Treffer wirkte wie eine Erlösung auf die Mannschaft und plötzlich wendete sich das Blatt deutlich. Der Gast wurde in der eigenen Hälfte förmlich eingeschnürt und der nächste Treffer für unsere Mannschaft schien nur noch eine Frage der Zeit. Doch leider wurde eine Vielzahl guter Möglichkeiten einfach nicht verwertet. Der Gast hingegen nutzte seine einzige Chance in der zweiten Spielhälfte zum entscheidenden 4:1. Unsere Jungs sollten die Köpfe nicht hängen lassen – auf der Leistung in der zweiten Spielhälfte kann man durchaus aufbauen.


Es spielten: Lorenz Kaupat, Paul Hoffmann, Luca Bach, Fabian Thielecke (1), Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Zackary Moldovan, Nico Ziegler, David Hartmann, Philipp Riedel

07.09.2013 SSV Heimbach-Weis III – JSG Thalhausen/Maischeid 7:0 (3:0)

Völlig unausgeschlafen präsentierte sich unsere Mannschaft beim Gastspiel in Heimbach-Weis am Samstagmorgen. In keiner Phase des Spiels gelang es, das Potential abzurufen, über das die Mannschaft zweifellos verfügt. Leichte Ballverluste, ungenaue Zuspiele, schwaches Zweikampfverhalten und fehlender Einsatz zogen sich durch das gesamte Spiel. So hatten die Gastgeber keine Probleme einen hohen Sieg zu erzielen. 

Es spielten: Lorenz Kaupat, Leon Langhardt, Paul Hoffmann, Luca Bach, Fabian Thielecke, Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Zackary 
Moldovan, Nico Ziegler, Luca Ley, David Hartmann, Philipp Riedel

31.08.2013 JSG Thalhausen/Maischeid - JSG Puderbach II 1:4 (1:2)

Gegen den Gast aus Puderbach verlor unsere Mannschaft deutlich und letztendlich auch verdient, weil man sowohl körperlich als auch spielerisch nur wenig entgegenzusetzen hatte. Die Gäste begannen äußerst zielstrebig und nutzten die Stellungsfehler in unserer Abwehr gnadenlos aus. Die 1:0 Führung nach etwa zehn Spielminuten war deshalb auch mehr als verdient. Man ließ den Gegenspielern einfach zu viel Raum und verhielt sich in den Zweikämpfen viel zu ängstlich. Puderbach konnte auf dem Platz nach Belieben das Spiel gestalten. Praktisch aus dem Nichts fiel für unsere Mannschaft der Ausgleichstreffer durch Luis Krasniqi nach Vorarbeit von Fabian Thielecke. Aber schon im Gegenzug lag unsere Mannschaft wieder zurück. In der zweiten Spielhälfte änderte sich nur wenig. Die Gäste dominierten weiterhin das Spiel und erzielten zwei weitere Treffer. Diese fielen auch deshalb, weil einzelne Spieler unserer Mannschaft mit übertriebenen Einzelaktionen versuchten, zum Erfolg zu kommen und dabei wiederholt leichtfertig die Bälle vergaben. Schade, denn man hat auch gesehen, dass der Gegner bei schnellen Kombinationen Schwächen zeigte. Kombinationsfußball sah man jedoch an diesem Tag von unserer Mannschaft zu wenig.

Es spielten: Leon Kaupat, Lorenz Kaupat, Leon Langhardt, Paul Hoffmann, Luca 
Bach, Fabian Thielecke, Felix Koch, Jannick Wingender, Luis Krasniqi (1), Lirijon 
Krasniqi, Zackary Moldovan, Nico Ziegler, Luca Ley, David Hartmann

29.08.2013 JSG Thalhausen/Maischeid - JSG Rengsdorf 5:1 (3:1)

Im ersten Pflichtspiel der Saison konnte sich unsere neuformierte Mannschaft gegen den Gast aus Rengsdorf verdient mit 5:1 durchsetzen und steht somit in der zweiten Pokalrunde. Beiden Mannschaften merkte man die längere Trainingspause deutlich an und deshalb blieben spielerische Höhepunkte insgesamt Mangelware. So fielen die Tore vorwiegend durch Einzelaktionen. 

Es spielten: Leon Kaupat, Lorenz Kaupat, Leon Langhardt, Paul Hoffmann, Luca 
Bach, Fabian Thielecke (1), Stefan Hoffmann-Döring, Felix Koch, Jannick Wingender, Philipp Riedel, Luis Krasniqi, Lirijon Krasniqi, Zackary Moldovan (1), 
Nico Ziegler, Luca Ley (3), David Hartmann

01.08.2013 JSG JSG Thalhausen/Maischeid


Die E-Junioren spielen in der Saison 2013/14 in einer Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Thalhausen und dem SV Maischeid unter dem Namen JSG Thalhausen.

Der SV Thalhausen wird unterstüzt durch:

Aktuelle Infos des SVT findet Ihr auch bei Facebook:

Spielvorschau

Vereinsadresse

SV Thalhausen
Auf dem alten Garten 1
56584 Thalhausen

Kontakt

E-Mail: info@sv-thalhausen.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Thalhausen